Liebe Mitglieder und Freunde der Jocus Garde

Wie man leider überall beobachten kann, wird die aktuelle Corona Lage täglich angespannter und die Bestimmungen zur Eindämmung der pandemischen Lage immer öfter abgeändert, um diese an die neue Lage anzupassen.
Mit den geänderten Bestimmungen werden einerseits die Vorgaben und somit auch die Planungen für Veranstaltungen etwas eindeutiger und auch wieder umsetzbarer, andererseits wird dadurch auch der Aufwand an die Sicherheit, eine Veranstaltung durchzuführen, für alle Beteiligten extrem hoch, was wiederum deutlich höheren Personal- und Kostenaufwand verursacht, vom weiterhin bestehenden hohen Risiko mal abzusehen.

Am 2.12.21 hat sich deshalb das Präsidium der Jocus Garde, nach langer Überlegung und schweren Herzens, dazu entschieden, alle Veranstaltungen im Gardeheim für die kommende Kampagne abzusagen.
Die Sicherheit und die Gesundheit aller Beteiligten stehen immer an erster Stelle, deshalb können wir auch nicht mit gutem Gewissen eine Veranstaltung wie z.B. unsere Funzelsitzungen durchführen.

Ob und in welcher Form es in der Kampagne noch zu Einsatzmöglichkeiten der Garde und unserer uniformierten Mitglieder kommen wird, wissen wir leider noch nicht, schließen diese Möglichkeit aber noch nicht komplett aus. Wobei es jedem nach eigenem Ermessen freigestellt ist, an Veranstaltungen in Uniform teilzunehmen.
Die Planungen für die Umzüge in Wiesbaden und Mainz laufen ja noch, ob sie wirklich stattfinden werden, ist noch offen. Angemeldet ist die Garde.

Falls es hierzu etwas Neues geben sollte, werden wir Euch zeitnah wieder informieren.

 

Euer Vorstand

Drucken E-Mail